Hermann-Löns-Weg 18/4, 69118 Heidelberg info@tv-schlierbach.de
06221-1372579

Gymnastik Frauen ab 20. Mai

Gymnastik Frauen ab 20. Mai

Für die Abteilung ‘Gymnastik Frauen’ wird es ab dem 20. Mai wieder möglich sein, sich bei schönem Wetter unter strengen Auflagen auf ausreichend großen Flächen im Freien zu Übungen zu treffen.
Dies schließt zunächst nicht die der Stadt Heidelberg zugeordneten Sportplätze mit ein, da die Nutzung hier einer gesonderten Genehmigung bedarf. Sollte das zu einem späteren Zeitpunkt gewünscht werden, muss zuvor der Vorstand informiert und eine entsprechende Zusage eingeholt werden.

Grundlage dafür sind die allgemeinen Corona-Verordnungen der Stadt Heidelberg sowie des Landes Baden-Württemberg und des Badischen Sportbundes. Diese Verordnungen sind vollständig zu berücksichtigen.

Darüber hinaus kommen für die Frauengymnastik die speziellen Übergangsregeln des DOSB für das Freilufttraining (Outdoor)-Training im Fitness- und Gesundheitssport zur Anwendung (zu finden über die Seiten des Badischen Sportbundes und des DOSB)

Der Übungsleiter hat die Kenntnis und entsprechende Anwendung der o.g. Regelungen dem Verein vor der Wiederaufnahme des Trainings schriftlich zu bestätigen.

Auf folgende Punkte sei noch einmal speziell hingewiesen:

  • Die Größe einer Übungsgruppe darf 5 Personen nicht überschreiten (inklusive Übungsleiter).
  • Innerhalb einer Gruppe muss der Personenabstand mindestens 1,5 bis 2 Meter betragen.
  • Auf großen Flächen können es mehrere Gruppen sein, wenn dazwischen ein
    größerer Abstand gewährleistet ist und die Übungen kontaktfrei durchgeführt werden.
  • Für private Gelände gelten weitere allgemeine Regeln, die z.B. hier beschrieben sind.
  • Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken.
  • Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.
  • Für jede Trainingseinheit ist eine Anwesenheitsliste mit Namen und Telefonnummern sowie Gruppenzugehörigkeit (bei mehreren Gruppen) zu führen.
    Die Liste ist vom jeweiligen Übungsleiter zu erheben und zu unterzeichnen. Sie ist unverzüglich einem Mitglied des Vorstands zukommen zu lassen.